Kaufen Sie Escalite 300 mg online ohne Rezept

1.17

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Escalis 300 mgx30 Tabletten 35,19 € 1,17 € Kaufe jetzt
Escalis 300 mgx60 Tabletten 61,59 € 1,02 € Kaufe jetzt
Escalis 300 mgx90 Tabletten 82,71 € 0,92 € Kaufe jetzt
Escalis 300 mgx120 Tabletten 101,19 € 0,84 € Kaufe jetzt
Escalis 300 mgx180 Tabletten 132,87 € 0,74 € Kaufe jetzt
Escalis 300 mgx360 Tabletten 237,59 € 0,66 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Lithium wird zur Behandlung von manischen Episoden bei bipolaren Störungen eingesetzt. Zu den Symptomen einer Manie gehören Überaktivität, geschäftiges Sprechen, Kurzsichtigkeit, vermindertes Schlafbedürfnis, Aggression und Wut. Lithium hilft auch, die Schwere manischer Episoden zu verhindern oder zu verringern.
Dosierung und Anwendung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel in der Regel 3-4 mal täglich oder wie von Ihrem Arzt verordnet ein. Nehmen Sie Lithium mit oder unmittelbar nach einer Mahlzeit ein, um Verdauungsstörungen zu reduzieren. Trinken Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels täglich 8 bis 12 Gläser (8 Unzen oder 240 Milliliter) Wasser oder andere Flüssigkeiten und ernähren Sie sich gesund mit normalen Salzmengen (Natrium), wie von Ihrem Arzt oder Ernährungsberater verordnet.
Besitz

Informieren Sie vor der Einnahme von Lithium Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch gegen Lithium sind oder andere Allergien haben. Ein Arzt oder Chirurg, der dieses Arzneimittel vor einer Operation einnimmt.
Dieses Arzneimittel kann Schwindel, Benommenheit oder verschwommenes Sehen hervorrufen. Führen Sie kein Fahrzeug, bedienen Sie keine Maschinen und üben Sie keine Aktivitäten aus, die schnelle Reflexe oder eine klare Sicht erfordern, bis Sie sicher sind, dass diese Funktionen sicher ausgeführt werden können. Begrenzen Sie alkoholische Getränke.
Dieses Arzneimittel wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen, da es den Fötus schädigen kann (z. B. Herzprobleme, andere Geburtsfehler). Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Arzt.
finden

Informieren Sie vor der Einnahme von Lithium Ihren Arzt, wenn Sie allergisch gegen Arzneimittel sind oder wenn Sie:
Herzkrankheit;
Nierenerkrankung;
Hypothyreose;
schwere Krankheit oder Verletzung; oder
Dehydration oder niedriger Natriumgehalt im Blut (Hyponatriämie).
Dieses Arzneimittel kann einem ungeborenen Kind schaden. Wenn Sie schwanger sind, verwenden Sie Lithium nicht ohne die Erlaubnis Ihres Arztes. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Behandlung schwanger werden. Wenden Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels eine wirksame Verhütungsmethode an.
mögliche Nebenwirkungen

Schläfrigkeit, Müdigkeit, vermehrter Durst, vermehrtes Wasserlassen, Gewichtszunahme und leichtes Zittern (Mikroremorie) können auftreten. Dies sollte verschwinden, wenn sich Ihr Körper an den Verband gewöhnt hat. Wenn diese Wirkungen anhalten oder sich verschlimmern, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder Apotheker.
Informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn bei Ihnen eine der folgenden seltenen, aber sehr schwerwiegenden Nebenwirkungen auftritt: Ohnmacht, verschwommenes Sehen (z. B. vermehrte blinde Flecken, Sehverlust), Krampfanfälle, langsamer oder schneller/unregelmäßiger Herzschlag, Schwellung/Schmerzen, Schmerzen/Verfärbung. Stäbchen / Zehen, kalte Hände / Füße.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Beginnen, beenden oder wechseln Sie Ihr Arzneimittel nicht, bevor Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker gesprochen haben.
Dieses Arzneimittel sollte nicht mit den folgenden Arzneimitteln angewendet werden, da sehr schwerwiegende Wechselwirkungen auftreten können: Sibutramin.
Informieren Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Produkte/Kräuter, die Sie verwenden, insbesondere Acetazolamid, ACE-Hemmer, Angiotensinrezeptorblocker, massenproduzierte Abführmittel, Calcitonin, Kalziumkanalblocker und Entkalker. Melden Sie andere Arzneimittel. Psychiatrische / affektive Erkrankungen, Methyldopa, Metronidazol, NSAIDs, Antikonvulsiva, SSRIs, Theophyllin, trizyklische Antidepressiva, „Arzneimittel“ (Diuretika wie Hydrochlorothiazid, Furosemid).
Dosis

Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese ein, sobald Sie sich daran erinnern, wenn die nächste Dosis nicht innerhalb von 4 Stunden eingenommen wird. Lassen Sie in diesem Fall die Dosis aus und fahren Sie mit Ihrem gewohnten Dosierungsschema fort. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um sich zu erholen.
Überdosis

Rufen Sie die Notrufnummer an, wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel von diesem Arzneimittel eingenommen haben. Symptome einer Überdosierung können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schläfrigkeit, Muskelschwäche, Zittern, Koordinationsstörungen, verschwommenes Sehen oder Tinnitus sein.
Speichern

Bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit und Licht geschützt lagern. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Arzneimittel. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Spezifische Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem Arzt oder dem betroffenen Arzt vereinbart werden. Wir bestreiten die Genauigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der auf dieser Website enthaltenen Informationen oder den Folgen der Selbstfürsorge ergeben.

Warenkorb