Kaufen Sie Flagyl 200 mg, 400 mg online ohne Rezept

0.67

Kategorie:

Produkt Preis Tablette oben
Flagill 200 mgx30 Tabletten 20,23 € 0,67 € Kaufe jetzt
Flagill 200 mgx60 Tabletten 30,79 € 0,51 € Kaufe jetzt
Flagill 200 mgx90 Tabletten 40,47 € 0,45 € Kaufe jetzt
Flagill 200 mgx120 Tabletten 49,27 € 0,41 € Kaufe jetzt
Flagill 200 mgx180 Tabletten 69,51 € 0,39 € Kaufe jetzt
Flagill 200 mgx360 Tabletten 132,87 € 0,37 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Flagyl ist ein Antibiotikum gegen die anaeroben Bakterien Peptostreptococcus, Clostridium sp., Bacteroides sp., Prevotella, Fusobacterium, Veillonella und einige Parasiten Trichomonas vaginalis (Vaginitis), Giardia enteris (Darm- und Hepatocellose) und Entamoeba histolytisch. Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung von Krankheiten wie bakterieller Peritonitis, Leberabszessen und Eierstock- und Eileiterabszessen angewendet.
Dosierung und Indikationen

Ihr Arzt wird die Dosis entsprechend Ihrem Zustand, Ihrem Zustand und Ihrem Alter festlegen. Flagyl kann oral mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. In Krankenhäusern wird Flagyl manchmal intravenös verabreicht, um schwere Infektionen zu behandeln. Nehmen Sie Flagyl Retardtabletten vor oder mindestens 1-2 Stunden nach einer Mahlzeit (auf nüchternen Magen) ein. Kauen, zerdrücken, quetschen oder schlucken Sie die Expansionsscheibe nicht als Ganzes. Wenn Ihr Arzt es Ihnen nicht empfiehlt, brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels nicht ab, auch wenn Sie sich besser fühlen und Ihre Symptome abgeklungen sind.
Besitz

Eine Langzeitbehandlung erfordert regelmäßige allgemeine Blutuntersuchungen. Vermeiden Sie Alkohol. Den Patientinnen wird die Einnahme von Flagyl während der ersten drei Monate der Schwangerschaft nicht empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, wenn Sie Leber-, Magen- oder Darmprobleme wie Morbus Crohn, Erkrankungen der Blutzellen wie Anämie oder Leukopenie, Epilepsie, Krampfanfälle oder andere neurologische Erkrankungen haben.
finden

Überempfindlichkeit.
Mögliche Nebenwirkungen:

Übelkeit, metallischer Geschmack im Mund, Anorexie, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Allergien (Ausschlag, Nesselsucht), Leukopenie und rotbrauner Urin können bei Patienten auftreten, die dieses Arzneimittel über einen langen Zeitraum erhalten. Schwerwiegende Nebenwirkungen Krämpfe, die Taubheit und Kribbeln in den Gliedmaßen und Nervenschäden verursachen, erfordern eine sofortige ärztliche Behandlung.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Flagyl ist mit Sulfonamiden und Antibiotika kompatibel. Die Kombination mit Disulfram als indirektes Muskelrelaxans und Antikoagulans ist definitiv nicht erwünscht. Kompatibel mit Erfrischungsgetränken. Flagyl erhöht den Lithiumspiegel im Serum. Plasil sollte nicht in Kombination mit Amprenavir zur Behandlung von Erkrankungen der menschlichen Immunschwäche angewendet werden.
Dosis

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie sie und gehen Sie zu Ihrem regulären Dosierungsplan zurück. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht zweimal ein.
Überdosis

Wenn Sie unter schwerer und anhaltender Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Gleichgewichts- oder Koordinationsverlust, Taubheitsgefühl, Kribbeln oder Krampfanfällen leiden, wenden Sie sich zur Behandlung an Ihren Arzt.
Naturschutzgebiet

Bei Raumtemperatur zwischen 59 und 77 ° F (15 und 25 ° C) lagern, fern von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.
Haftungsausschluss

Wir decken nicht alle Anweisungen, Ergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab, sondern nur allgemeine Informationen über das Arzneimittel. Die Informationen auf der Website können nicht für die Selbstversorgung und Diagnose verwendet werden. Patientenspezifische Empfehlungen sollten mit dem behandelnden Arzt oder Arzt abgestimmt werden. Wir bestreiten die Genauigkeit dieser Informationen und sie können Fehler enthalten. Wir haften weder für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen von Selbstfürsorge.
Warenkorb